Bitumen

Steigende Betriebskosten fordern innovative Problemlösungen: Jahrzehntelange Erfahrung, Forschung und Entwicklung in der Bitumenlagerung resultierten in dem Design von Lagertanks und der dazugehörigen Ausrüstung.

Höchste Betriebssicherheit, niedrige Betriebskosten und geringster Energieverbrauch sind die erreichten Ziele dieser Entwicklung.

Als Hauptbestandteil im Asphalt ist Bitumen eine nicht zu ersetzende Komponente. Qualität und Verfügbarkeit spielen somit eine entscheidende Rolle.

Im Lieferprogramm stehen Bitumentanks in vertikaler oder horizontaler Bauform, in mobiler oder stationärer Ausführung, Systembeheizung in elektrischer oder Thermalöl-Variante, Thermalöl-Erhitzungsanlagen, Dosiersysteme, Rührwerktanks und bedienerfreundliche Steuersysteme.

Highlights

  • geringer Energieverbrauch
  • hochwertige Isoliermaterialien
  • minimale Wärmeabstrahlung
  • Ausnutzung günstigerer Stromtarife
  • geringe Betriebskosten

Polymeranlage

Die Anlage dient zur Modifizierung von Bitumen mit unterschiedlichen Polymeren. Aus den Lagertanks wird Bitumen entnommen. Gleichzeitig werden die Polymerkomponenten je nach Bedarf richtig bemessen und in den Schnellmischer dosiert. Nach dem Vormischen wird das Material vom Schnellmischer in den Homogenisierer gefördert. Hier findet eine physikalisch-chemische Reaktion statt, die ein Konzentrat hervorbringt. Anschließend wird in einem statischen Mischer nach Bedarf Konzentrat mit Rohbitumen zum Endprodukt zudosiert. Somit kann eine Leistung zwischen 15-30 t/h erreicht werden


Emulsionsanlage

Die Container Bitumen Emulsionsanlage der Firma Benninghoven erfüllt die hohen Ansprüche modernster Emulsionstechnologie. Das Batch System dieser Anlage bietet die Möglichkeit, alle bekannten Emulsionstypen zu produzieren, von der einfachen Tack-Coat bis zur hochtechnologischen Slurryemulsion. Die verschiedenen Zuleitungen für Bitumen und Wasser sind individuell kontrollierbar und können während der Produktion unabhängig von einander verändert werden.

Die Produktion und Transportinfrastruktur für Bitumen hat sich in vielen Bereichen in den letzten Jahren sehr gewandelt und so hat sich eine neue logistische Struktur entwickelt. Demzufolge sind Bitumenterminals gegenwärtig und in Zukunft unverzichtbar.

Benninghoven entwickelt kunden- und standortspezifische Lösungen dieser Terminals, welche sich durch Zuverlässigkeit und Effizienz auszeichnen. Die kompletten Systeme werden durch eine im Hause Benninghoven speziell für diesen Zweck entwickente Steuerung kontrolliert und bedient.

Die BENNINGHOVEN GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen der Wirtgen Group, eines expandierenden, international tätigen Unternehmensverbunds der Baumaschinenindustrie. Zu ihm gehören die traditionsreichen Marken Wirtgen, Vögele, Hamm, Kleemann und Benninghoven mit ihren Stammwerken in Deutschland sowie lokale Produktionsstätten in Brasilien, China und Indien. Die weltweite Kundenbetreuung erfolgt durch 55 eigene Vertriebs- und Servicegesellschaften. Innerhalb der Wirtgen Group ist die Benninghoven GmbH & Co. KG der Spezialist für die Herstellung von Asphaltmischanlagen und deren Komponenten. Mit über 700 Mitarbeitern im In- und Ausland erfolgt alles, von der Planung bis zur Montage, aus einer Hand.

© 2017 BENNINGHOVEN GmbH & Co.KG

Die BENNINGHOVEN GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen der Wirtgen Group, eines expandierenden, international tätigen Unternehmensverbunds der Baumaschinenindustrie. Zu ihm gehören die traditionsreichen Marken Wirtgen, Vögele, Hamm, Kleemann und Benninghoven mit ihren Stammwerken in Deutschland sowie lokale Produktionsstätten in Brasilien, China und Indien. Die weltweite Kundenbetreuung erfolgt durch 55 eigene Vertriebs- und Servicegesellschaften. Innerhalb der Wirtgen Group ist die Benninghoven GmbH & Co. KG der Spezialist für die Herstellung von Asphaltmischanlagen und deren Komponenten. Mit über 700 Mitarbeitern im In- und Ausland erfolgt alles, von der Planung bis zur Montage, aus einer Hand.

© 2017 BENNINGHOVEN GmbH & Co.KG